Home
Paris
London
Brown's Hotel
The Langham
St.Pancras Renaissance
Claridge's
The Connaught
The Savoy
The Landmark London
The Ritz
Mandarin Oriental
The Waldorf Hilton
The Park Lane Hotel
The Milestone Hotel
The Dorchester
The Berkeley Hotel
Essen & Einkaufen
Impressionen
Genf
Italien
Frankreich
Schweiz
Engadin
Österreich
Wien
Deutschland
Baden-Baden
Berlin
Dresden
Frankfurt am Main
Hamburg
München
Imperial Delhi
Werner Durrer
Bibliographie
Guest Book
     
 


The Milestone HotelDas The Milestone Hotel steht am Kensington Garten, in der Nähe der Royal Albert Hall und des Harrods. Bei unserem aktuellen Besuch an einem Samstagabend fühlen wir uns sofort wieder in der sehr freundlichen und persönlichen Umgebung willkommen.


The Milestone HotelIn der Stables Bar sind einige Tische besetzt und wir platzieren uns im hinteren Teil, der ein paar Treppenstufen höher liegt und über der Bartheke thront. Hier isst ein älteres Ehepaar das Abendessen. Wie schon bei unserem letzten Besuch sitzt kein einziger Gast im Hotel-Restaurant. Schade, denn das im klassischen Stil ausgestattete Restaurant würde den idealen Rahmen für ein gediegenes Diner bieten. Die übersichtliche Speisekarte enthält auch vegetarische Gerichte, die grosse Weinkarte strapaziert das Budget nicht durchgehend.

The Milestone HotelIm Gegensatz zum letzten Besuch wählen wir für unseren Martini einen sicheren Wert: den Tanqueray-Gin (£ 14.-). Von unserem Sitz über der Theke sehen wir wieder dasselbe Schauspiel: der kalte Gin wird in das kalte Glas geleert, ohne im Eis gerührt oder geschüttelt zu werden. Beim Servieren klärt uns der Bartender auf. Er hat alle Gins auf minus 17 Grad gekühlt. Dazu erhalten wir aromatische Oliven und Nüsschen. Die Dipp-Beilage aus der Küche besteht heute aus nicht vegetabilen Bestandteilen.Eine kleine Stoffserviette rundet den Service ab. In der Bar läuft keine Musik. Das strenge englische Rauchergesetz lässt auch dem Milestone keine Lücke, was sich somit in symbolischen Rauch auflöst.      

Tanqueray -17%, The Milestone Hotel



The Milestone HotelAuch bei unserem früheren Besuch im Jahr 2009  fühlen wir uns sofort willkommen und wohl im Milestone Hotel. Ein älterer und sehr freundlicher Mitarbeiter weist uns den Weg in die Bar. Zur Apéro-Zeit am Abend geht es gemächlich zu und her in der Stables Bar. Das Zentrum mit seinen vielen Menschen und der Geschäftigkeit ist weit weg von hier. So dürfen wir unseren Platz selbst wählen.

The Milestone HotelVorher besichtigen wir noch schnell den in schwarz-weiss gehaltenen, modernen und hellen Wintergarten, der von der Bar aus bedient wird. Uns gefällt es besser im traditionellen Teil, ausgestattet mit dunklem Holz und grünem Leder. Hier lassen wir uns nieder. Keine zehn Pferde bringen uns so schnell wieder weg aus diesem Stall. Beim Studieren der Barkarte entdecken wir einen uns unbekannten Gin: Brockman’s. So bestellen wir unseren Martini mit diesem Gin. Überrascht stellen wir fest, dass der Bartender einfach zwei stark gekühlte Gläser mit stark gekühltem Gin auffüllt. That’s it!

The Milestone HotelNun denn, der Martini ist kühl, wenn auch nicht gerührt. Der Brockman’s Gin wird mit viel verschiedene Kräutern und Beeren gebrannt und entspricht somit nicht ganz unserem Classic Martini-Cocktail. Wir erhalten neben den obligaten Nüsschen und Oliven noch weiteres Apérogebäck. Als Gruss aus der Küche erreichen uns Gemüsestangen zum Dippen und warme Käsekugeln. Auf den Ablagen der Bartische liegen Bücher bereit. So sind wir gut versorgt und können uns für den nachfolgenden Ritt durch die Nacht in jeder Beziehung stärken.

Stables Bar, The Milestone Hotel



The Milestone HotelWir studieren noch kurz die Menukarte des Restaurants. Ein freundlicher italienischer Kellner, der auch schon in Zürich gearbeitet hat, spricht uns an und zeigt uns das traditionelle Restaurant und die gemütliche The Park Lounge mit Kamin und Bücherwand, wo der Afternoon Tea serviert wird. Zum Schluss können wir feststellen: Hier lässt es sich leben, oder zumindest ein paar Tage entspannte Ferien in der Grossstadt zelebrieren.

The Park Lounge, The Milestone Hotel



The Milestone HotelDen Restaurant-Gästen steht gleich gegenüber ein origineller Bathroom zur Verfügung. Dass hier grosse Frotteehandtücher angetroffen werden können, überrascht uns nicht - dass die Reserve-Rolle Toiletten-Papier wie ein Geschenk mit grünem Band eingepackt ist, schon. Wer Zeitgemässes vorzieht, verrichtet sein Geschäft einen Stock tiefer im Cloakroom des Spa-Bereiches. Hier steht dem Gast gratis Mineralwasser zur Verfügung. A toast to the Milestone!

The Milestone Hotel



Cheneston's Restaurant, The Milestone HotelIm 18.Jahrhundert beherbergt dieses Gelände eine private psychiatrische Klinik, danach betrügt ein Baron mehrere Investoren um 24 Millionen Pfund für ein nie realisiertes Bauprojekt. 1884 wird das heutige Gebäude erstellt und 1922 in ein Hotel umgewandelt. Bereits drei Jahre später muss das Hotel mit einem zweiten Gebäude vergrössert werden.

The Milestone Hotel1986 erleidet das Milestone einen nie aufgeklärten Brand. Danach wird es immer mehr heruntergewirtschaftet. 1998 kauft die „Red Carnation Hotel Collection“ das Milestone und beendet mit einer umfassenden Renovation, die den originalen Glanz wieder herstellt, den Winterschlaf dieses pickfeinen Hauses.



Restaurants: Cheneston’s Restaurant – international, The Park Lounge – Fünfuhrtee, Stables Bar; Zimmer: 45 Zimmer, 12 Suiten & 6 Appartements; Adresse: The Milestone Hotel, 1 Kensington Court, London W8 5DL / http://www.milestonehotel.com/

The Milestone Hotel


© tscheiar.ch - 2009 / 2011 / 2015